Zur Startseite  
Terminfinder
Ausstellungen
Specials

RheinMain4Family

 E-Mail schreiben  | Gästebuch  | Sitemap  | Druckversion |   |    | Das Gutenberg-Museum auf Facebook Hier twittert das Museum Hier RSS-Feed des Museums abonnieren | 17.08.2017
Sie sind hier :  Einrichtungen >  Gutenberg-Bibliothek > 

Der Lesesaal der Gutenberg-Bibliothek im 2. Stock des Verwaltungsgebäudes 'Römischer Kaisers'.
Der Lesesaal der Gutenberg-Bibliothek im 2. Stock des Verwaltungsgebäudes 'Römischer Kaisers'.

Die Bibliothek des Gutenberg-Museums ist eine auf das gesamte Gebiet der Buch-, Druck- und Schriftgeschichte bezogene Fachbibliothek. Sie umfasst etwa 80.000 Bände und Periodika.

Als Präsenzbibliothek stellt sie ihre Bestände im Lesesaal zur Verfügung, der allen Interessenten unentgeltlich zugänglich ist. Die Bestände sind zum größten Teil in Magazinen untergebracht. Im Lesesaal befindet sich eine Handbibliothek.
Ein Teil der Bestände wird dauernd oder wechselnd im Museum ausgestellt. Die Bibliothek gliedert sich in die Bereiche: Inkunabelsammlung, Ausstellungsstücke und Fachliteratur.

Die Inkunabelsammlung umfasst über 4000 Titel und ist in einem eigenen Katalog erfasst. Neben der Spezialliteratur stehen zu diesem Fachgebiet zusätzlich eine Microfiche-Edition der wichtigsten Inkunabeln aus bedeutenden Sammlungen zur Verfügung.

Alter Türgiebel der Gutenberg-Bibliothek in den alten Räumlichkeiten in der Rheinallee.
Alter Türgiebel der Gutenberg-Bibliothek in den alten Räumlichkeiten in der Rheinallee.

Zu den Ausstellungsstücken gehören Druckwerke verschiedenster Art, die jeweils zeittypisch und historisch bedeutsam sind oder sich in besonderem Maße durch ihre buchkünstlerische Qualität auszeichnen. Dieser Bestand ist sowohl durch einen alphabetischen Kreuzkatalog mit zahlreichen Verweisungen als auch durch einen chronologisch geordneten Katalog erschlossen. Separat erfasst sind zusätzlich deutsche und ausländische Pressendrucke, bibliophile Reihenwerke, Haus- und Privatdrucke.

Die Fachliteratur, auf das gesamte Gebiet der Druck- und Schriftgeschichte bezogen und nach Art und Umfang einmalig, wird laufend von Schülern, Studierenden, Wissenschaftlern und anderen Interessenten benutzt. Sie ist in einem systematischen und verschiedenen alphabetischen, oder auch mit EDV erstellten Katalogen erfasst.

Zum Buchbestand der Bibliothek gehören zusätzlich noch die Sammlung "Hettler" (Bucheinband) und "Mori" (Schriftgießerei) sowie das gesondert katalogisierte Minipressen-Archiv, das als eigene Abteilung ausgelagert untergebracht ist.


Gutenberg-Bibliothek Mainz
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz
Tel.: 06131-122623
Fax.: 06131-123488

E-Mail: gutenberg-bibliothek(at)stadt.mainz.de

Dienstag bis Freitag: geöffnet von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr (letzter Einlass 16.30).

Bitte beachten Sie, dass es in der Urlaubszeit zu eingeschränkten Öffnungszeiten kommen kann. Deshalb vergewissern Sie sich bitte vor einem Besuch, ob die Bibliothek geöffnet ist. Über die Öffnungszeiten der Bibliothek informiert Sie auch das Vorzimmer (Tel. 06131/122640).


Share |

Bilder

Fachzeitschriften
Lesesaal
Eingang zur Bibliothek, Minipressenarchiv und Verwaltung.
Eingang zur Bibliothek, Minipressenarchiv und Verwaltung.
Römischer Kaiser. Schönstes Renaissance-Gebäude in Mainz. Sitz der Gutenberg-Bibliothek
Römischer Kaiser. Schönstes Renaissance-Gebäude in Mainz. Sitz der Gutenberg-Bibliothek

Wer

Kontakt

Herr Dr. Claus Maywald

Dr. Claus Maywald
Bibliotheksleiter
Tel:06131/12-26 41
claus.maywald(at)stadt.mainz.de

Norbert Kaut (Dipl.-Bibliothekar)
Tel: 06131/12-26 23 (Mo., Do., Fr.)
norbert.kaut(at)stadt.mainz.de

Regina Kania
HEBIS-Projekt
Tel. 06131/12 36 43 (Di., Mi., Do.)
regina.kania(at)stadt.mainz.de


Natalja Lurje
Lesesaal, Besucherbetreuung
Tel. 06131/12 26 23
natalja.lurje(at)stadt.mainz.de

 

 

 

 

Bibliothekskatalog (OPAC)

Bibliotheken & Archive der Stadt Mainz

Die Datenbank der "Alten Drucke" und die "Mainzer Inkunabeldatenbank" sind zur Zeit nicht recherchierbar. Wir arbeiten an einer Lösung des Problems und bitten um Ihr Verständnis.

 

 

 

 

 


 
 
News
> News-Archiv
Presse

... Hier finden Sie Presseinformationen über das Gutenberg-Museum

 
top | Gutenberg-Museum Mainz - Liebfrauenplatz 5 - 55116 Mainz | Impressum | © 2008